Sie sind hier:  Fledermausinfos > Fledermäuse in Köln > Wasserfledermaus

Wasserfledermaus

Die Wasserfledermaus ist in Deutschland nicht selten und vor allem an Stillgewässern zu beobachten. Ein ausdauernder Flug in konstant niedriger Höhe über der Wasseroberfläche ist ihre typische Jagdstrategie. Immer wieder sammelt sie im Flug Insekten von der Wasseroberfläche auf.

 

Die notwendigen Quartiere, in denen sie die Wochenstuben bildet, bezieht die Wasserfledermaus in den Bäumen der umliegenden Wälder. Daher ist die Wasserfledermaus auch eine typische Baumfledermaus.

 

Entfernungen mehreren Kilometern zwischen Quartier und Jagdgebiet kann die Wasserfledermaus zwar problemlos überbrücken, doch sind Baumhöhlen (z.B. Specht- oder Aufrisshöhlen) günstiger, die in Waldrandnähe und nicht weiter als 1,5 km vom nächsten Gewässer entfernt sind.

 

Die Wasserfledermaus auf Wikipedia.

Bildquelle Wasserfledermaus: Michael Straube