Sie sind hier:  Vogelinfos > Weiteres > Zugvögel

Zugvögel
Autorinnen des Bildes: Pilavas und Heller

Der ungewöhnlich milde Winter hat die Natur in diesem Jahr frühzeitig zum Leben erweckt: Blühende Kirschbäume im Januar, Fliegenplage statt Eisblumen am Fenster und Bären, die im Zoo auf ihren Winterschlaf verzichten. Die warmen Temperaturen und das damit verbundene gute Nahrungsangebot hat auch die Graugänse dazu veranlasst, in den Rheinauen zu überwintern, statt weiter in den Süden zu ziehen. Dieses Phänomen beobachten Vogelschützer aber schon seit einigen Jahren. Sie führen das veränderte Zugverhalten auf die globale Klimaerwärmung zurück. Viele Zugvögel kommen heute um bis zu drei Wochen früher aus ihren Winterquartieren zurück als noch vor 30 Jahren und bleiben im Herbst länger bei uns.